„Inspektor gibt’s kan!“

 

„Kottan ermittelt“-Lesung & Filmvorführung mit Tibor Zenker

Die Figur des fiktiven Wiener Polizeimajors Adolf Kottan nimmt seit fast 40 Jahren in der österreichischen Krimigeschichte eine Sonderstellung ein: Als Ermittler bei der Mordkommission löst er gemeinsam mit seinen Kollegen, dem einbeinigen Schremser und dem einfältigen Schrammel, Fälle, die von ungewöhnlichen Umständen und bizarren Begleiterscheinungen geprägt sind. Immer an der Grenze von überdrehter Parodie und sozialkritischem Anspruch, genießt „Kottan ermittelt“ als TV-Serie (1976-1983), im Kino, als Buchreihe, auf der Theaterbühne und sogar als Comic Kultstatus.

Tibor Zenker gibt einen Einblick in die Historie und Hintergründe der von seinem Vater Helmut Zenker (1949-2003) erfundenen Figur, berichtet über deren Fortleben bis heute und stellt in einer Lesung einige literarische Fälle vor. Im Anschluss wird in einer Filmvorführung Tibor Zenkers Theaterstück „Kottan ermittelt: Rabengasse 3a“ (2009) gezeigt, in einer Aufzeichnung aus dem Wiener Rabenhof Theater, u.a. mit den Darstellern Reinhard Nowak, Rudi Roubinek, Doris Schretzmayer, Dany Sigel und Roman Gregory und unter der Regie von Thomas Gratzer.

Datum: 16.09.2015
Ort: Nazim Hikmet Kultur Café
Beginn:  19:00