Lieder von Âşık Veysel

Datum: 27.10.2015

Beginn: 20:30 Uhr

Dieses Wochenende auf der HAVANA STAGE im Cafe NAZIM:
Lieder von Âşık Veysel

Âşık Veysel Şatıroğlu, meist nur Aşık Veysel mit bürgerlichem Namen ( † 21. März 1973) war einer der berühmtesten und prägendsten türkischen Bağlama-Spieler, Sänger und Dichter aus dem anatolischen Raum.

https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%82%C5%9F%C4%B1k_Veysel

Hasan Öksüz: Saz, Vocal
Soner Aktas: Guitar, Vocal

***
Bitte um Anmeldung & Platzreservierung unter:
01 9560180
0660 370 4173

BOUTROS BOUTROS

Datum:  20.11.2015
Ort: Nazim Hikmet Kultur Café
Beginn:  20:30

Fünf Musiker mit verschiedene kulturellen Einflüssen präsentieren das beeindruckende Resultat diesen Freitag auf der
“Havana Stage” im Cafe Nazim.griechisch, türkisch, Pop, Volk, Rock,…

einmal in Boutros Boutros Version!Kostas Papageorgiou: Vocal, Guitar
Güner Destan: Bouzouki
Ilkin Temocin: Akkordeon
Kaan Özel: Percussion
Martin Kröß: Guitars

Bitte um Anmeldung & Platzreservierung unter:
01 9560180
0660 370 4173
info@nazimkultur.at

„Gegen Vorurteile“ – Buchpräsentation mit Nina Horaczek und Sebastian Wiese

Datum: 17.11.2015

Ort: Nazim Hikmet Kultur Café

Beginn:  19:00 ‘Uhr

Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg!
Wir können nicht jeden Flüchtling aufnehmen!
Unter den Nazis war doch nicht alles schlecht!
Im Buch „Gegen Vorurteile – Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst“ überprüfen die Journalistin Nina Horaczek und der Jurist Sebastian Wiese zahlreiche gängige Vorurteile und Geschichtsverharmlosungen auf ihren Wahrheitsgehalt. 22 Beispiele haben die Autoren analysiert und Fakten und Statistiken aus Österreich, Deutschland zusammengetragen, um vorwiegend junge Menschen damit zu konfrontieren. „Eine Sisyphusarbeit, könnte man meinen. Aber genau das, was wir jetzt brauchen“, meint dazu Sinah Edhofer (The Black Shirt Blog).Am Dienstag, den 17. November, um 19 Uhr stellen Nina Horaczek und Sebastian Wiese ihr Handbuch im Nazim Hikmet Kultur Cafe – Wien (1070 Wien, Schottenfeldgasse 95) vor. Der Eintritt ist frei! Vor Ort werden Spenden für das Flüchtlingsprojekt Train of Hope – Hauptbahnhof Wien #hbfvie gesammelt.Eine gemeinsame Veranstaltung von Unsere Zeitung und der InitiativeÖsterreich gegen Rechts in Kooperation mit dem Nazim Hikmet Kulturcafé Wien

 

HABIB SAMANDI & FRIENDS

Datum: 13.11.2015

Ort: Nazim Hikmet Kultur Café

Beginn:  20:30

Ein Musikerlebnis der besonderen Art erwartet Sie diesen Freitag im Cafe Nazim…ETHNO – WORLDMUSIC, RAÏ, GNAOUA, AFRICANHabib Samandi: Vocal, Darbouka, Djembe, Bendir
Boualem Dahmani: Guitar
Sandro Miori: Flute, Soprano-, Tenor Saxophone
Amine Lyabess: Bass, Gombri

Bitte um Anmeldung & Platzreservierung unter:
01 9560180
0660 370 4173
info@nazimkultur.at